Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Segelschein D: Was muss ich dafür tun?

Theoretische Prüfung

Die theoretische Prüfung ist für Segel- und Motorschiffe identisch.  

(Siehe bei Theoriekurse)

Sie wird im Multiple-Choice Verfahren durchgeführt (60 Fragen aus einem Katalog von rund 400. Die praktische Schiffsführerprüfung der gewünschten Kategorie kann erst nach Bestehen der Theorieprüfung absolviert werden.


Der Binnen-Schein für Segelschiffe (Kat. D) wird ab einer Segelfläche von 15 m² verlangt (Bodensee 12 m²). 

Die praktische Prüfung umfasst die folgenden Manöver auf einer Segelyacht (ohne Motoreinsatz):

  • Seemannschaft (beinhaltet z. B. Knoten, Kenntnis des Schiffes, etc.)
  • Sicherheit an Bord (beinhaltet z. B. Brandbekämpfung, Wasser im Schiff, etc.)
  • Klarmachen / Ablegen
  • Segeln, beinhaltet u. a.
    • Mann über Bord
    • Aufschiesser
    • Manöverkreis
    • Fahren auf verschiedenen Kursen (nach Kursansage fahren)
    • Klare Kommandos
    • Reffen
  • Anlegen

Die Fahrschule-Basel mit Ruedi und René Schneider isch dr Hit!

Prüfungsanforderung